Avatar

Zuckerfasten (Therapien)

agno @, Sonntag, 09.12.2018, 14:50 (vor 287 Tagen) @ UWE

:-)
Ich weiß nicht in welches Regal ich diese Theorie einordnen sollte, aber die Sache gefällt mir!

Man arbeitet mit MS gegen Müdigkeit & Erschöpfung.
Da passieren seltsame Dinge zwischen der scheinbaren Normalität, weils halt pressiert & in Scheinbequemlichkeit (weil man nicht anders kann) & weil der Körper so reagiert wie er reagiert.

Nur so als Beispiel, bin ich vor einigen Jahren auf einen Diabetismechanismus gestoßen.
Der Autor vermutete dass man sich gegen die Müdigkeit mit Süßigkeiten pusht.
So ein ähnlicher Automatismus läuft auch mit dem Kaffeevollautomat. Zwischen erschöpft und einem angenehmen Pausenritual oder als Doping, eine Tafel Schokolade bzw Cappuccino.

Diese sekundären MS-Fallen haben zu wenig Beachtung!

lG agno

--
Gschafft ist aber noch nix


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum