menschliches Gehirn kann nur wissen, prüfen und vermuten + Beispiel Fieber (Therapien)

Hendrik330, Donnerstag, 06.12.2018, 08:46 (vor 6 Tagen) @ klaigo

Hallo,

meines Wissens kann das menschliche Gehirn nur wissen, prüfen und vermuten. Wenn Menschen denken, dann rufen sie meist Wissen und Erfahrungen ab, ohne diese genauer zu prüfen. Das funktioniert in sehr vielen Fällen auch gut.
Wissen durch gezielte Fragestellung genauer zu prüfen, macht kaum jemand.

Z.B. wird Fieber oft als Krankheit angesehen. Was ist aber Fieber und wie funktioniert es?
So weit mir bekannt ist, erhöht der Körper die Temperatur um die Viren oder Bakterien abzuwehren. Deshalb wäre es ja gut, das Fieber bis knapp an die Eiweißgerinnungsgrenze (42°C) zu erhöhen. Zur Sicherheit geht man hier aber besser nur auf 39-40°C(oral).
Jetzt gibt es aber noch ein Problem. Dur SOLL-Temperatur, welche die Körpertemperaturreglung vorgibt, liegt oft bei Beginn einer Erkältung zwischen 37 und 38 Grad. Geht man mit Hilfe warmer Kleidung über diese Temperatur, dann fängt man an zu schwitzen und verbraucht unnötig Energie. Frösteln wiederum ist ein Zeichen, dass die Körpertemperatur unter dem SOLL-Wert liegt. Wenn SOLL-Wert und Körpertemperatur übereinstimmen, fühlt man sich trotz Fieber relativ wohl (kein Schüttelfrost und kein Schwitzen).
Also wenn man der Erkältung möglichst schnell den Garaus machen will, muss man zeitnah denn SOLL-Wert und die Körpertemperatur auf einen gleichen Wert erhöhen.
Was machen aber die meisten Menschen? Sie nehmen bei bei 38°C bereits fiebersenkende Mittel und schwächen damit die Körperabwehr.
Fiebersenkende Mittel haben ihre Berechtigung ab ca. 39,5°C und Schüttelfrost ... damit der SOLL-Wert gesenkt wird. Bei solch hohen Temperaturen sollte man aber besser das KH aufsuchen und sich antivirale Medikamente verschreiben lassen ... denn meist ist das dann nicht nur eine Erkältung.

Wenn unsere menschliche Erfahrung selten mit dem Thema Fieber richtig umgehen kann. Zu welchen Ergebnissen kommt dann unser "Denken" bei etwas komplexeren Zusammenhängen?
Aus diesem Grund brauchen wir erst einmal eine systematische Prüfmethodik um eine Idee mit Potential prüfen zu können.

Viele Grüße
Hendrik


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum