Was wäre wenn ... (Indizienstudie) (Therapien)

Hendrik330, Mittwoch, 05.12.2018, 22:44 (vor 8 Tagen) @ Bennie

Hallo Bennie,

die DMSG kann die 2-3-dimensionale Therapie nicht erforschen, da sie ihrer Meinung nach zum komplex ist. Für klassische Doppelblind-Studien mag das zutreffen.
Deshalb braucht es erst einmal eine andere neue Art Studie. Im Juristischen gibt es z.B. Indizienprozesse. Wozu braucht es am Ende 100% sichere Beweise, wenn vielleicht mit 80% Wahrscheinlichkeit eine deutliche Wirkung erzielt werden kann und die Option Cortison immer noch offen ist? Bei der Nebenwirkungssicherheit darf man natürlich keine Kompromisse eingehen. Deshalb ist die sichere Methodik wichtig.

Ein Teil der Therapie ist durch die Sportmedizin gut erforscht und kann kombiniert mit Frühdiagnostik Sehnerventzündungen regelrecht abschalten.

VG
Hendrik


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum