Was wäre wenn ... (Indizienstudie) (Therapien)

kirstenna, Mittwoch, 05.12.2018, 18:28 (vor 8 Tagen) @ agno

Ach agno, du wieder heute!

Du lässt mich wieder breit grinsend in den Abend sinken.

Na gut, ich behalte die Mastzellen im Auge und sag dann mal, wie das war.

Fasten ist auch gut.

Nach 8 Tagen reines Wasser, Tee (sowie Honig an den letzten sechs Tagen) habe ich wieder zu essen angefangen. Aber dann keine Lust mehr gehabt und noch einen ganzen Fastentag dran gehängt.

Vielleicht mach ich doch mal eine Weile intermittierend, das heisst einen Tag essen einen nicht.. Heute esse ich und lasse gerade zwei Hühnerkeulchen schmoren. Histaminarm heisst frisch kaufen und dann essen - alles auf einmal.

Ich kann unterm Fasten besser gehen.

Ging auch mal 500 m am Stück, erstmalig seit langem.

Auch meiner Blase gefiel es, besonders an dem Tag, an dem ich auch noch ganz wenig trank, da hat sie sich komplett schlafen gelegt.

Leider kann ich das nicht immer.

Grüsse:)))


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum