Klonkern die Lösung ;-) (Allgemeines)

agno @, Dienstag, 04.12.2018, 21:38 (vor 5 Tagen) @ kerstin

Was ist denn mit künstlichen Gelenken, deren Gebrauch ja gewaltig zunimmt? Werden die Direkt recycelt?


Die werden der Asche entnommen und recycelt.

rofl
Juchhu, das ist ja pädagogisches steigern des Wohlbefindens durch künstliche Probleme, die sogar im akutfall, niemand jucken!
aber :-)
http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/eine-niederlaendische-firma-recycelt-metall-aus-krematorien-a-817783.html
"...Fundstücke aus Krematorien: Ein Dolch, der einem Sikh in den Sarg gelegt wurde. Ein Speiselöffel, ein Vorhängeschloss, ein Flachmann..."
&
https://www.meinanzeiger.de/gera/c-leute/nach-dem-tod-was-geschieht-mit-den-orthopaedischen-implantaten-nach-der-einaescherung_a13522
"...Der Gesetzgeber schreibt vor, so Bretschneider, dass sämtliche Edelmetalle nach der Einäscherung in der Asche verbleiben und mit beigesetzt werden. "In unserem Haus wird kein Zahngold und Schmuckgold aus der Urne entnommen..."

Es klonkern die Goldzähne :-D

lG agno

--
Im übrigen möchte ich darauf hinweisen, dass der Mediamarkt nur Spülmaschinen montieren kann, wenn der Küchenbesitzer das Altgerät selbst ausbaut. -> Frohe Weihnachten!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum