Klonkern und anderes (Allgemeines)

kerstin @, Dienstag, 04.12.2018, 17:34 (vor 7 Tagen) @ Tiff-Ahn


Ihr glaubt wirklich, dass sich Quecksilberdämpfe einfangen lassen?

Ich meine schon, kann das aber noch mal recherchieren...

Was ist denn mit künstlichen Gelenken, deren Gebrauch ja gewaltig zunimmt? Werden die Direkt recycelt?

Die werden der Asche entnommen und recycelt.

Ein ehemaliger Student, der während dieser Zeit bei einem Bestatter jobbte, erzählte, dass sie den Toten immer die Goldzähne mit der Zange rausgenommen haben. Ist ja auch Verschwendung.

Die Vorstellung finde ich ganz schrecklich. Falls ich dann noch Zähne im Mund habe, will ich die behalten.

Abgesehen davon, glaube ich nicht, dass sich das heutzutage noch jemand traut ( schwarze Schafe gibt es natürlich immer).

Aber dafür halten es viele Bestatter für sinnvoll den Mund und andere Öffnungen zuzunähen ... Also immer genau nachfragen, was unter " hygienischer Versorgung" verstanden wird !!! Und entscheiden was man wirklich will.


Aber ganz unabhängig von alledem - Ihr meint, das Klonkern habe nicht unbedingt was mit der Person des Verstorbenen zu tun?

Die Frage hab ich jetzt nicht verstanden. Aber vielleicht hat Naseweis eine Antwort:

Hallo Uli, klonker doch mal ...

Liebe Grüße Kerstin


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum