Warum leben Frauen etwa 4-5 Jahre länger als Männer ? (Allgemeines)

Michael27, Sonntag, 02.12.2018, 13:24 (vor 12 Tagen) @ Marc

Sorry, dass ich nach 4 Tagen mich in die Diskussion einklinke. Ich habe auch nicht alle Beiträge/Postings im Thread gelesen - insofern kann es sein, dass das Argument schon irgendwo aufgetaucht ist.

In fast allen westlichen Ländern werden Frauen etwa 4-5 Jahre älter als Männer. Ich hatte in diesem Kontext immer wieder die Begründung gehört, dass Frauen stress-resistenter seien in dem Sinne, dass sie - im Durchschnitt - besser mit Stress umgehen können als Männer. Manchmal auch das Argument, dass Frauen sich früher um eigene Krankheiten oder körperliche Veränderungen kümmern - und Männer diese eher ignorieren oder verdrängen.

Von daher wäre das doch eher das glatte Gegen-Argument. Wenn es am Stress läge, müssten Männer viel häufiger MS bekommen, da sie nicht so gut mit Stress umgehen können.

Michael


P.S.:
Auch mit der immer stärker zunehmenden Berufstätigkeit von Frauen in den letzten Jahrzehnten hat sich meines Wissens nichts an der höheren Lebenserwartung der Frauen geändert.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum