Das MRT übertreibt die weißen Herde! (Allgemeines)

W.W. @, Samstag, 01.12.2018, 12:44 (vor 13 Tagen) @ W.W.

Punkt 10 habe ich eben bereits gesprochen:

Weil in den Herden vorwiegend das Myelin angegriffen werde, soll die MS eine Erkrankung der weißen Hirnsubstanz sein. Aber auch hier gibt es Zweifel, denn es wäre ja denkbar, dass man die Herde dort besonders gut sieht, wo viel Myelin vorhanden ist, und dass sie dort "unsichtbar" sind, wo das Myelin in der Hirnrinde etwa gleich häufig vorkommt wie Nervenfasern und -zellen.

Er kann gestrichen werden.

W.W.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum