Die MS ist kunterbunt. (Allgemeines)

W.W. @, Freitag, 30.11.2018, 14:28 (vor 15 Tagen) @ kerstin

Liebe Kerstin,

das ist in der Tat ein schwieriges Problem und ich kann darüber nur Vermutungen anstellen. Ich gehe davon aus, dass es Hirnabschnitte gibt, die besonders "unter Strom" stehen, als besonders belastet sind, oder wo viele Erregungen durch die Nervenfasern fließen.

An diesen Orten könnte es zu Überlastungen kommen, d.h. die Entgiftungsfunktion der Oligodendrozyten überstrapaziert werden, und die entstehenden Stoffwechselabbauprodukte könnten giftig sein, sich wie ein Tintenklecks auf Löschpapier im Gewebe ausbreiten und herdfötmige Störungen verursachen.

Ich werde darauf im nächsten Punkt eingehen. Versprochen!

W.W.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum