Wessen Aufgabe ist es zu warnen? (Therapien)

agno @, Sonntag, 25.11.2018, 11:27 (vor 19 Tagen) @ naseweis

In meinem familiären Sprachgebrauch verwenden wir die KleinfingerlähmungsMS, etwas flapsig für nette Menschen die einen leichten Verlauf mit Todesangst kombinieren.
Vor ungefähr 10 Jahren, hatten wir im Bekanntenkreis jemand der uns mit Tysabri den Absetzflush vorführte.
Vor ein paar Jahren das Erklärungsfilmchen warum das so ist.
Ach, ich vergaß... Vor einem halben Jahr zum Kaffee in einm MS-Rehaort, hörte ich wieder die selbe Geschichte.
Und jetzt diese Meldung?
Wäre es Aufgabe der Neurologen gewesen,zu warnen?
Wäre es Aufgabe der Patienten gewesen, sich über die Gefahren zu informieren?
... :blitz:

--
Im übrigen möchte ich darauf hinweisen, dass der Mediamarkt nur Spülmaschinen montieren kann, wenn der Küchenbesitzer das Altgerät selbst ausbaut. -> Frohe Weihnachten!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum