Entmenschlichung in der Medizin (Allgemeines)

Nalini @, Montag, 05.11.2018, 05:33 (vor 9 Tagen) @ kirstenna

Mach ich gern für dich

Danke dir, kirstenna.

Ich kann hier gleich mal die Gelegenheit nutzen, dir zu sagen, wie gut mir dein Bild vom ""geleerten Schierlingsbecher" gefällt. Neulich nebenan habe ich es auch schon gelesen. Es ist nicht nur ein anschauliches Bild, sondern auch so wahr.

Zum Beispiel die monoklonalen Antikörper. Nach Absetzen kann es bis zu zwei Jahren dauern, bis sich das Immunsystem wieder hin zum ursprünglichen Zustand regeneriert hat. Das reduzierte Immunsystem ist aber in der Regel die Ursache für den eingetretenen Notfall. Wie sollen Mediziner/innen im akuten Notfall eingreifen, wenn die Reduzierung des Immunsystems, also die Ursache für den "worst case", auf Dauer gestellt ist? Das muss mir mal jemand erklären.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum