Heinz, der Michael Schuhmacher unter den deutschsprachigen MS-Forschern! (Allgemeines)

agno @, Mittwoch, 31.10.2018, 15:51 (vor 13 Tagen) @ agno

Sorry, da muß ich aber komplett wiedersprechen. Wiendl ist eher der Beweis, dass es einfacher ist, den Sobek Preis zu gewinnen als ins Kölner Dreigestirn rofl gewählt zu werden.
Mit seinem Vortrag auf dem NeuroForum liefert er ein gutes Beispiel dafür, wie entrückt vom eigentlichen Ziel in seinem Labor gearbeitet wird.

Anstatt den Zuschauern den aktuellen Stand entlang der relevanten Hauptachsen: Neuroprotektion, Neuroregeneration und Prävention zu liefern definiert er seine eigenen Miniziele Entzündungsmechanismen und Biomarker und verheddert sich danach in kleine immunologische Randthemen ohne wirkliche Relevanz die auch noch wissenschaftlich unvollständig dargestellt werden...

Wenn er dann noch seinen Vortag zusammenfasst mit einer "Zukunftsvision" von "Massgeschneiderter Immnuntherapie" und "Verständnis der Progression" dann ist der Zug für einige endgültig abgefahren und man glaubt, bei den 7 Schwaben zu sein.
So jemand wird uns mit seinen Aktivitäten sicherlich nicht mehr zu Lebzeiten nennenswerte Fortschritte für unsere Probleme liefern...

rofl (lass uns sehr alt werden & diese Sache im Auge behalten)

Ich glaube dass er sagt was er denkt!
Mehr kann man nicht verlangen!
Schlussfolgerungen muss jeder selbst ziehen.
Er hat seinen Vortrag unter eine open Source Lizenz gestellt!!!
Naja, etwas hemdsärmlig aber immerhin.

Beim Vortrag aus 2018 ist auch nett zu sehen, wie er die Folie zum Daclizumab Ansatz - vorher noch als Forschungserfolg gefeiert - klammheimlich entfernt hat.
Eine seriöse Diskussion sieht anders aus.

"unehrlich"?
Oder Zwangslage wegen Börsenanwälten?

Ganz zum Schluss, glaube ich deine Intentionen gelesen zu haben:
Neuroprotektion, Neuroregeneration und Prävention.
Ich glaube dass das ein verstricktes Thema ist. :-D
mfG agno
Wie man so von unserem Elektroautospezie liest, kommt es nicht gut sich nicht an die Börsenregeln zu halten.
Es scheint eine Gendererwartung zu sein, dass man von Alphamännern erwartet, dass diese bei Irrtümmern in Demut auf Knien nach Kanossa rutschen.
W.W. machte manchmal ähnliche Andeutungen.
Bei einer Frau käme niemand auf diese Idee.

--
Im übrigen möchte ich darauf hinweisen, dass der Mediamarkt nur Spülmaschinen montieren kann, wenn der Küchenbesitzer das Altgerät selbst ausbaut. -> Frohe Weihnachten!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum