Neurologenhymne: Risikoreduktion ;-) (Allgemeines)

Edithelfriede @, Nordhessen, Mittwoch, 31.10.2018, 09:58 (vor 17 Tagen) @ Zoe

Vom Sohn meines "Hippie-Neuro" hab ich erfahren, dass dieser sehr wohl noch praktiziert, allerdings nur ausschließlich als Psychiater...

:note: Hat es selbst so gewählt... :note:
Zoe

Liebe/r Zoe

Ihr Beitrag erinnert mich an den ersten Neurologen den ich wegen meines MSVerdachts 1990 aufgesucht hatte. Mit EEG, VEP Befunden usw lies sich meine MS nicht deutlich nachweisen und so diagnostizierte er mir das ich keine MS habe!

Als Facharzt für Nervenheilkunde
Neurologe und Psychiater bietet er
Psychotherapie Erwachsene, Verhaltenstherapie Erwachsene, Manuelle Therapie, Autogenes Training, Hypnose, Psychosomatische Grundversorgung, Sonographie, Tiefenpsychologie an aber leider nicht für MSler!

lg e

--
Angst die Hoffnung zu verlieren soll nicht mein Leben bestimmen!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum