Patientenwunsch: Risikoreduktion ;-) (Allgemeines)

agno @, Montag, 29.10.2018, 11:41 (vor 15 Tagen) @ naseweis

Kann es sein, dass es hier um Risikoreduktion für den behandelnden Arzt geht?

Wenn er alles ordentlich dokumentiert hat, ist er aus dem Schneider, egal wie sich das bei dir entwickelt.
Für ihn ist das effektiv und sicher

Jetzt warst du schneller
Das Thema: Neurologenabsicherung trieft durch den Blog und wird hinter Patientenwunsch verborgen!
https://www.ms-docblog.de/multiple-sklerose/umstellung-von-natalizumab-auf-ocrelizumab/
...man einen Therapiewechsel vornehmen sollte, wenn ein JCV-Antikörper positiver Patient Angst vor einer PML äußert und diese Ängste seine Lebensqualität beeinträchtigen...

--
Im übrigen möchte ich darauf hinweisen, dass der Mediamarkt nur Spülmaschinen montieren kann, wenn der Küchenbesitzer das Altgerät selbst ausbaut. -> Frohe Weihnachten!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum