Avatar

Nachtrag: Dolmetscher für alle Fälle (Allgemeines)

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Sonntag, 28.10.2018, 13:32 (vor 16 Tagen) @ Nalini

Er ist gelb, erinnert an einen Blutegel und kann wahnsinnig nützlich sein: der Babelfisch. Douglas Adams hat sich das schräge Tier für seinen Roman „Per Anhalter durch die Galaxis“ ausgedacht. Jeder, der es im Ohr trägt, versteht alle Sprachen der Welt. Was im Erscheinungsjahr 1979 noch reine Science-Fiction war, ist heute fast Wirklichkeit geworden. Informatiker kommen dem Universalübersetzer sehr nahe.

Die aktuellen APPs im Test bei der FAZ.

Ob die auch schon auf "agno" programmiert sind, entnehme ich dem Bericht nicht.

CAVE:
Inwieweit die Ernährungsweise des Babelfisch (von externen Gehirnwellen) zu Schädigungen an der grauen oder weißen Substanz führen kann, ist noch nicht erforscht.

Als intergalaktischer Reisender, hat man aber eh immer ein Handtuch dabei, das in allen Lebenslagen hilft.
PS: Die Studien zur Wirksamkeit (des Handstuchs) bei MS sind noch nicht abgeschlossen.

PPS: Keine Panic! Der Link zum BBC-film (1981) [in neuer Galaxie {Fenster} öffnen]

--
Disclaimer:
Ich sprech nur für mich, lass meine Gedanken raus, gebe keine Empfehlungen.
Jede(r) hat ihren/seinen eigenen Kopf, idealerweise zum DENKEN


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum