Die mobile Welt an sich und das Leben mit MS (Straßencafé)

agno @, Freitag, 26.10.2018, 12:16 (vor 19 Tagen)

Nur mal so theoretisch.
Es gibt Dieselprämie.
Lieber ein großes Teil für den Transport diverser elektrifizierter Kleinfahrzeuge oder etwas schnuckliges kleines, das immer einen zielnahen Parkplatz findet?
Ein paar Elektrovans sind auch zu haben.
Sollte man jetzt einen soliden Dieseltransporter kaufen?
Oder ein modernes umweltschonendes reichweitenreduziertes Elektrotransporterchen?
Oder einen Gebrauchten, weil man glaubt dass bezahlbarer Sprit nicht mehr solange zu haben ist, wie das schöne neue Fahrzeug hält?
Oder etwas gebrauchtes, weil man glaubt, dass die MS derbe zuschlagen könnte und man sich dann maximal mit einem hoffentlich selbstfahrendes Fahrzeug behelfen könnte?
Gruß agno
P.S.: Zur Klimarettung beitragen und daheim bleiben?

--
Im übrigen möchte ich darauf hinweisen, dass der Mediamarkt nur Spülmaschinen montieren kann, wenn der Küchenbesitzer das Altgerät selbst ausbaut. -> Frohe Weihnachten!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum