Avatar

gelöster Knoten (Allgemeines)

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Mittwoch, 24.10.2018, 13:05 (vor 21 Tagen) @ Boggy


Ja, ich hätte hier noch etwas differenzierter werden müssen.
Etwa so: "solange bei einer konkreten Erkrankung nicht auch konkret gesagt werden kann, welche „Faktoren“ des Feldes mit welcher Sicherheit (!) und mit welcher Gewichtung welche Auswirkungen auf die Krankheitsentstehung und Krankheitsüberwindung haben.

Nur in der Rückschau meine ich so manche Faktoren identifizieren zu können, odeer zumindest in das Denkmodell einzupassen. Prospektiv hilft das allerdings herzlich wenig. Das Kind ist schon in den Brunnen gefallen.

Aber doch:
Seit ich der (Arbeits-)Tretmühle ausgestiegen bin (zwangsweise) geht's mir besser

[persönliche Doppelbilderfahrung, keine Doppelblindstudie]

--
Disclaimer:
Ich sprech nur für mich, lass meine Gedanken raus, gebe keine Empfehlungen.
Jede(r) hat ihren/seinen eigenen Kopf, idealerweise zum DENKEN


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum