Nebenwirkungen melden als Behandlungsfehler! (Allgemeines)

fRAUb, Donnerstag, 11.10.2018, 07:01 (vor 66 Tagen) @ Edithelfriede

Also: Meine Knochendichte ist noch gut und eine salzarme Ernährung wäre für mich fatal, da ich unter niedrigem Blutdruck leide.

Ich hasse diese verallgemeinernde Sichtweise auf alle MS Patienten. Ich selbst, habe Kortison schlecht vertragen und selten welches bekommen. Mittel der Wahl war bei mir über Jahrzehnte Keltican.
Dass eine Überdosierung von B- Vitaminen ebenfalls Schäden hinterlassen kann, möchte ich dabei nicht ausschließen. Manchmal wünschte ich, ich könnte nochmal schwanger werden, damit's mir den Spiegel runtertreibt und diese elenden Spastiken endlich nachlassen. Ob das wirklich der Fall ist, weiß ich nicht.
Vitamin D vertrage ich micht. Sonnenlicht reduziert mir die Spastik.

Für jemand anderen gilt wieder was anderes.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum