Der Krieg gegen Erreger kann nicht gewonnen werden (Allgemeines)

Tiff-Ahn, Sonntag, 07.10.2018, 09:45 (vor 16 Tagen)

Das Erregerthema hat mich auf die Suche gehen lassen nach anderen Vertretern meiner Behauptung: "Der Keim ist nichts - das Millieu ist alles".

Dabei bin ich auf einen spannenden Vortrag gestoßen, in dem der Referent unter anderem die Dunkelfeldmikroskopie erklärt und aber auch, und das ist mir auch neu (ab Min.29:00), dass Bakterien sich in einem sauren Millieu in ein Parasit und dann in einen Pilz verwandeln.

https://www.youtube.com/watch?v=vf-_qrSJV_g

Ich will hier weder Werbung für den Herrn Dozenten oder seine Medizin machen, ABER zwei Punkte finde wichtig:

- Ich wundere mich, dass UNSERE tolle Schulmedizin nicht die Dunkelfeldmethode in ihr Diagnostikprogramm aufgenommen hat. Das Lebendige ist doch sehr viel spannender und offenbar auch aufschlussreicher, als tote Zellen zu zählen.

- Erreger können sich im entsprechenden Millieu verändern - das ist mir neu, weiß jemand mehr darüber?
Dass Borrelien Mimikrys sind, so wie auch Syphillis-Erreger,das hab ich schon mal gelesen, aber eine so weitgehende Wandlung?

Und jetzt bin ich aber gespannt wie ein Flitzebogen, ob es möglich ist, hier scheuklappenfrei ohne Vorverurteilungen und Totschlagargumente zu diskutieren :wink:


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum