Milch-Bashing (Allgemeines)

klaigo, Samstag, 06.10.2018, 11:39 (vor 71 Tagen) @ Tiff-Ahn

Solange keine harten Fakten vorhanden sind, sollte man den MSlern das Milchtrinken nicht vermiesen.


Ich ziehe meine Erfahrungen den "harten" Fakten anderer bei Weitem vor. Und meine Erfahrung ist: ich vertrag sie nicht. Also die Milch. Und die harten Fakten auch nicht immer :-P

I lass mir doch kai Veschper in Rucksack schwätze.

:-)
Die eigene Erfahrung ist natürlich am wirksamsten. Immer wieder erlebe ich dass jemand sich wundert wie seine Verdauungsbeschwerden durch das Weglassen von tierischen Lebensmitteln besser werden. Viele denken einfach nicht in diese Richtung.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum