Milch-Bashing (Allgemeines)

MO @, Zürich, Freitag, 05.10.2018, 19:30 (vor 18 Tagen) @ klaigo

Eine arachidonsäurearme Ernährung sollte mit der Reduktion von Fleisch, tierischem Fett und Ei starten. Aber auch die pflanzlichen Vorgängerstufen wie Linolensäure sollten entsprechend reduziert werden.

Solange sich jemand nicht wie ein Kannibale von seinen Mitmenschen ernährt, ist jedes gegessene Protein ein artfremdes Eiweiss.

Ich für meinen Teil verzichte auf Milch, aber nicht wegen Viren oder Säuren.

Solange keine harten Fakten vorhanden sind, sollte man den MSlern das Milchtrinken nicht vermiesen.

--
Ich liebe den Herbst, dank seinen kühleren Temperaturen erwacht mein Geist.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum