Was wissen wir den eigentlich mit Sicherheit über die MS? (Allgemeines)

MO @, Zürich, Freitag, 05.10.2018, 15:16 (vor 10 Tagen) @ Faxe

Es gibt noch weitere Möglichkeiten für Verfälschungen der Kennzahl.

Es könnten sich vermehrt MSler umbringen weil auch in naher Zukunft keine Medikamente gefunden würden, die die Behinderungen stoppen oder heilen.
Das Gegenteil wäre auch denkbar, es überleben mehr schwere MS Kranke dank technischen Errungenschaften und/oder infrastrukturellen Anpassungen für Behinderte.

Dazu kommt aber noch dieses, meiner Meinung nach folgenschwerstes, Problem dazu. Wer einmal versucht hat verlässliche Zahlen für „Anzahl MS Kranke in der Schweiz“ zu finden, stellt fest, dass es ein Ding der Unmöglichkeit ist. Je nach Quelle und Schätzung sind es 100’000 oder 150’000, also bis zu einem Drittel Unterschied. Wenn noch nicht einmal die Ausgangsgrösse bekannt ist, dann kann auch keine Kennzahl bestimmt werden:no: . Oder?:confused:

Im Zuge meiner Recherchen nach einer geeigneten Kennzahl stellte sich mir auf einmal die Frage: Was wissen wir den eigentlich mit Sicherheit über die MS?

--
Ich liebe den Herbst, dank seinen kühleren Temperaturen erwacht mein Geist.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum