Wird absichtlich versucht, die Zunahme der MS-Häufigkeit zu verunklaren? (Allgemeines)

Edithelfriede @, Nordhessen, Donnerstag, 04.10.2018, 11:45 (vor 11 Tagen) @ W.W.

PS: Warum sollte man das absichtlich tun? Ganz einfach: Je höher die Zahl der MS-Diagnosen, desto höher ist die Zahl der Patienten, denen von zertifizierten MS-Ärzten vorgeschlagen wird, sich mit einer Basistherapie behandeln zu lassen.

Ob das Betrug ist? Ich bin sicher, dass das der Fall ist, aber es gilt als umstritten. Ich habe sogar gehört, dass auch VW mit seinen Abgasen nicht betrogen hat. Wer so etwas behauptet, muss mit einer Anzeige rechnen.

Lieber W.W.

Basistherapie als das vermeiden von MSverstarkenden Mitteln wird sicher die Häufigkeit und Schwere der Erkrankung mindern!

Nur welcher Arzt empfielt schon eine Therapie die sein weiteres Behandeln überflüssig macht?

Mein Neurologe hatte das getan indem er mir die Eversdiät empfohlen hatte. Vegetarische Ernährung dh überwiegend frisches Obst, Gemüse, Nüsse und angekeimte Saaten! Lediglich frische grüne Bohnen sind nur gegart genießbar, sie dürfen nicht roh verzehrt werden. Bohnen enthalten giftige Substanzen (Blausäure, Phasin). Diese werden durch ausreichendes Kochen zerstört. Der Verzehr dieser Stoffe kann Erbrechen, Durchfall und Magen- Darmbeschwerden verursachen.
https://www.google.com/search?q=Bohnen+roh&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b-ab
Getrocknete wieder angekeimte Bohnen roh an Salat aber auch Bohnensuppe ist sehr lecker und nahrhaft:-P .

Leider konnte ich andere Ärzte nicht vom Zusammenhang von tierischer Ernährung, Arachidonsäure, Hämoglobinwert, MS usw überzeugen so das ich Eisenmittel bekommen und mir infundieren lassen erlaubte.
Das manche meiner Mediziner nicht gründlicher informiert waren über den neuronalen Stoffwechsel könnte/werde ich Ihnen nicht verzeihen!

Gemeldet hatte ich das unter UAW 144 430 beim BGA und ärztliche Mitarbeiter der Bfarm
Hatten mir sogar ein Gutachten dazu gemacht:no: :confused: rofl!
Weinen könnte ich darüber das ärztliche Doktoren so bescheiden gebildet waren.
Natürlich durfte ich nicht erwarten das sie sich in der Literatur von Profes wie O.Adam oder R.Bakshi informiert hatten aber gehofft hatte ich das schon :crying: !

lg e

--
Angst die Hoffnung zu verlieren soll nicht mein Leben bestimmen!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum