MEZIS Stellungnahme zum Konflikt Cochrane / Peter Gøtzsche (Allgemeines)

jerry @, Dienstag, 02.10.2018, 15:36 (vor 74 Tagen) @ naseweis

Klasse formuliert vom MEZI Steffen Rabe...!

Gøtzsche sei wg. wiederholten 'schlechten Betragens' ausgeschlossen worden, so die bisherige Begründung.

Übrigens hält auch Rabe Gøtzsches Kommentar zum Cochrane-Review der HPV-Impfung nicht für eine Kleinigkeit, sondern bezeichnet diesen als 'eine international ernst genommene, massive Kritik an einer zentralen Veröffentlichung Cochranes'.

Bin gespannt auf eine Reaktion der Cochrane Collaboration bzw deren Rumpfresttruppe.


jerry


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum