Sativex (Cannabismedikament gegen Spastik) ist ungenießbar (Therapien)

Rindeastwood, Montag, 01.10.2018, 17:59 (vor 74 Tagen) @ Jakobine

Also das mit dem erbärmlichen geschmack ist wirklich unverschämt.
Ich nutze sativex seit ca.1 1/2 jahre und selbst heute eckelst mich noch geglegentlich.(nach dem sprühen)
Aber es hilft am besten bei spastik blase etc...
Einen antrag auf dronabinol oder blüten lehnt meine kk ab mit der Begründung. Ich sei nicht austherapiert.... Es gibt auch stärker wirkende Opiate mit langzeit studien und Statistiken die ich ja erst nutzen sollte bevor ich an Cannabis denke.
Nun gut ich habe recherchiert und eine Möglichkeit gefunden das dronabinol aus sativex auszukochen...

Damit habe ich genug dronabinol aus den 3flaschen sativex um mir liquid für den Verdampfer zu mixen.
Das hilft am besten und gibt's ja quasi auf rezept


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum