das eingeseifte MS-Psychoferkel (Allgemeines)

agno @, Montag, 01.10.2018, 12:22 (vor 139 Tagen) @ agno

Für W.W. sind die Sorgen des Lebens an der MS schuld. :-D (ich schiebe ihnen das mal so unter)
Für manche junge Menschen ist die Psyche eine Handhabe um die Unmöglichkeiten des MS-Alltagsberges zu überwinden.
Und einige coole Alte, die haben halt ihre MS so wie die eben ist und macht, haben eine relativ stabile Psyche und trotzdem noch MS.
Wenn nun alle recht hätten? *duckundweg*
agno

--
Gschafft ist aber noch nix


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum