Über die Relevanz der Oligoklonalen. (Allgemeines)

agno @, Donnerstag, 27.09.2018, 17:15 (vor 18 Tagen) @ W.W.

Es wird immer wieder behauptet, es mache einen Unterschied, on man eine MS mit oder ohne oligoklonale Banden habe. Ist das wirklich wahr???:confused:

W.W.

Ich glaube bei Mäurer gelesen zu haben,

2017 seien die Diagnosekriterien der MS, auf deren Richtigkeit & Korrektheit, o. Ä. hin geprüft worden, . Das Ergebnis sei dann Anfang 2018 im Lancet Neurology veröffentlicht worden.

Mit der 2017er Revision könne dann der Nachweis von oligoklonalen Banden im Liquor als Beleg für einen zeitlichen Zusammenhang der weiträumige Verteilung von Krankheitserscheinungen herangezogen werden. ( imho :-D )

agno

--
Im übrigen möchte ich darauf hinweisen, dass der Mediamarkt nur Spülmaschinen montieren kann, wenn der Küchenbesitzer das Altgerät selbst ausbaut. -> Frohe Weihnachten!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum