Ja, ich gebe es zu! (Allgemeines)

W.W. @, Mittwoch, 26.09.2018, 18:56 (vor 19 Tagen)

Weil ich immer noch so häufig darauf angesprochen werde, möchte ich Rede und Antwort stehen.

Ich habe vor vielen Jahren im DEUTSCHEN ÄRZTEBLATT in einem Artikel behauptet, der Ärztliche Beirat der DMSG sei zum Teil bestechlich. Daraufhin hat mich die DMSG wegen einer Schmähbehauptung verklagt, und ich konnte Schlimmeres nur verhindern, indem ich mich darauf einließ, so etwas nie wieder öffentlich behaupten zu wollen.

Natürlich hatte ich damals meine Gründe, weil es mich empörte, dass die DMSG und die DGN Leitlinien zur Therapie der MS aufgestellt hatten, die Neurologen empfahlen, MS-Betroffene so früh wie möglich zu behandeln und gleichzeitig sich über Ärzte lustig machten, die behaupteten, man könne nicht selten erkennen, ob eine MS gut verlaufen würde oder nicht.

Meiner Ansicht nach wurde also viel Geld in die Behandlung von MS-Kranken gesteckt, obwohl die Wirksamkeit gering und unvorhersehbar war und die Patienten mit Nebenwirkungen gequält.

Meine Vorwürfe scheiterten vor Gericht, weil ich meine Vorwürfe nicht genügend belegen konnte. Daraufhin zog ich sie zurück. Und jetzt? Ich würde so etwas nie wieder behaupten, denn 1. weiß ich nicht, ob man von beamteten Ärzten behaupten darf, sie seien bestechlich, und 2. (und vor allem) Ich weiß nicht, wie man Bestechlichkeit und Betrug von Interessenkonflikten unterscheidet.

Heutzutage bin ich aber immer noch der Ansicht, man solle außerordentlich vorsichtig mit den Ratschlägen von Ärzten umgehen, von denen bekannt ist, dass zwischen ihnen und der Pharmaindustrie finanzielle Beziehungen bestehen. Ich würde sogar so weit gehen, dass ich behaupte, solche Ärzte dürften keine Leitlinien verfassen.

Ob ich mich damals schuldig gemacht habe? Ich denke ja, aber vor allem bin ich naiv gewesen. Man kann auch schuldig sein, wenn man gute Gründe hat und ungeschickt ist.

W.W.

PS: Sollte man diesen Beitrag aus juristischen Gründen nicht lieber löschen? Oder ins Hinterzimmer verschieben?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum