Jedes Wort erzeugt bestimmte Wirkungen (Allgemeines)

Boggy, Samstag, 15.09.2018, 14:05 (vor 7 Tagen) @ agno

https://www.zeit.de/kultur/2018-09/framing-deutung-hetzjagd-chemnitz-hans-georg-maassen

Heilung oder nicht schlimme MS, jedes Wort setzt der Wirklichkeit einen Rahmen
MS-Verbesserung oder nicht, das ist keine triviale Frage. Wir erleben, wie die Medizin sich in einen Kampf um Deutungen verwandelt. Es geht um das "Framing" von Wirklichkeit.

Ja, agno, ein außerordentlich wichtiger Artikel!
Auch für die Diskussionen um MS herum. Welche Sichtweise der MS wird mit bestimmten Begriffen festgelegt, vorgeprägt?! Mit welchen Begriffen wird MS und der Umgang mit ihr dargestellt, um welche Wirkungen beim Leser zu erreichen?!

Zitat aus dem Artikel (den msb auch bei den Amseln eingestellt hat, :clap: ):

"Aber so austauschbar ist der Gebrauch von Begriffen nicht. Es kommt durchaus im Detail darauf an, welche Wörter wir für die Beschreibung von Wirklichkeit verwenden. Das liegt daran, dass jedes Wort ein Deutungsumfeld transportiert, eine Menge an historischen Bezügen, an unbewussten Klammern, an semantischen Konnotationen. Begriffe setzen der Wirklichkeit einen Deutungsrahmen, sie "rahmen" die Wirklichkeit."

Worte, Begriffe haben Macht, sie erzeugen Wirkungen.
Wer will welche Wirkung mit diesem oder jenem Wort erzeugen ... ?

Gruß
Boggy
:baum: :wink: :baum:

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum