Avatar

MS Arzt und Homöopath (Allgemeines)

zabiga @, Gelsenkirchen, Donnerstag, 13.09.2018, 18:35 (vor 13 Tagen) @ W.W.

Ich kann mir das auch gut vorstellen!:-)

Nehmen wir einmal an, in einer Stadt gäbe es zwei Ärzte: der eine wäre homöopathisch eingestellt, der andere ein überzeugter zertifizierter MS-Arzt. Nun würden die einen denken: "Wenn man bei jemandem eine MS diagnostiziert, dann sollte man sich auf jeden Fall an einen Experten wenden und ihn in die zertifizierte MS-Praxis schicken!", und die anderen: "In der zertifizierten MS-Praxis ist der Arzt zwar auf dem neuesten Stand, aber seine Informationen sind sehr selektiv, denn sie kommen zumeist von Pharmavertretern, die seine Praxis umschwärmen, während sie um die des homöopathischen Kollegen einen großen Bogen machen. Wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um!"

Also hängt die Entscheidung, an wen man sich wendet, sehr von der von vornherein bestehenden Weltanschauung ab. Ich persönlich glaube, dass die MS-Patienten in der homöopathischen Praxis besser abschneiden! Wir müssen die MS-Betroffenen hier im Forum vor DMSG-Ärzten schützen! (Darf man das so schreiben?!)

W.W.

Für mich dann nicht so eine schwierige Entscheidung, da mein Arzt beides abdeckt :-D


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum