humorlose MS Ursachen viel Geld!!! (Allgemeines)

Edithelfriede @, Nordhessen, Donnerstag, 13.09.2018, 09:36 (vor 89 Tagen) @ W.W.

"Wir müssen alle sparen" zitiere ich eine meiner Ärztinnen!
Forschungsergebnisse oder Patientendaten richtig auszuwerten das könnte preiswerter gemacht werden. Richtig viel Geld für eine/n Forschende/n verspricht es sich wenn man dann zb MS einfacher und patientenschonender behandeln könnte:wink: !

Auch meinem Vater 1934-1995 und mir 1963-? war es schlechter gegangen als wir in unseren REHAkuren gewesen waren, aber in meiner Reha 2007 war die Neurologin erst gekommen an meinem Abreisetag nach vier Wochen!
Therapien die mir nichts gebracht hatten und eine Ärztin für https://de.wikipedia.org/wiki/Palliativmedizin war auch bemüht das ich meiner Erwerbsunfähigkeitsberentung zustimmt hatte!:crying: rofl in der Hoffnung das mir irgendwas noch helfen könnte:confused: !

Mit nur 43 Jahren erwerbsunfähig berentet mit zwei schulpflichtigern Kindern vor 11 Jahren und manche meiner Ärzte sind im Ruhestand oder sogar verstorbenangel smile :crying: !

MRTbilder mit schwarzen Löchern in meinem Gehirn kann ich nur verwenden um meine UAQ 144 430 zu belegen. Da ich dies den ärztlichen Mitarbeitern der Bfarm nicht deutlich machen konnte hoffe ich noch das der Einfluß von zuviel Arachidonsäure bei MS aus Fleisch und Eisenmedikamenten bekannt gegeben wird!

lg e

--
Angst die Hoffnung zu verlieren soll nicht mein Leben bestimmen!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum