Avatar

Die MS-Angst ist begründet (Allgemeines)

UWE @, Mittwoch, 12.09.2018, 22:28 (vor 13 Tagen) @ ulma

Unser Doc macht viele Worte, welche uns Langzeitbetroffene nicht beeindrucken.
- Es kann einem jederzeit erwischen, so wie mich nach 15 Jahren relativer Ruhe.
Jetzt seht ein Pflegebett im Wohnzimmer und ich bekomme jeden Tag "Besuch" vom Pflegedienst.
- Aber ich habe mich schon wieder etwas herausgekämpft und werde das auch weiter tun.

Solche Szenarien machen Angst vor MS.
Und das bleibt so, solange die Ursachen nicht mal ansatzweise bekannt sind.

LG
Uwe

--
- Ja, ich führe Selbstgespräche. Manchmal brauche ich einfach den Rat eines Experten.. -


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum