ich hatte Angst (Allgemeines)

Edithelfriede @, Nordhessen, Dienstag, 11.09.2018, 15:01 (vor 69 Tagen) @ W.W.

Lieber W.W.
Wie Sie meinen "Die Verteufelung der MS durch die Ärzte und ihre Behauptung, man könne das Leid der MS-Betroffenen durch gefährliche Medikamente lindern, halte ich für eine gefährliche Lüge." mußte ich nicht so schlimm wie Lisa leiderselbst erfahren!

Wenn ich nur mich nur auf meine Behandslungsfehler UAW 144 430 mit Eisen beziehen würde könnte mich der Gefahr einer Rufmordklage aussetzen und das eigentlich jeder Mediziner schon im Physikum ihre/seine Kenntnisse über das Blutbild (Hämogramm) ist in der Medizin eine standardisierte Zusammenstellung wichtiger Befunde aus einer Blutprobe. nachweisen haben müßte setzte ich vorraus als ich 2003 zu meinem HA gefahren war :confused: ?

Wann soll ein Mediziner sonst solches Basiswissen erfahren haben?

lg e

--
Angst die Hoffnung zu verlieren soll nicht mein Leben bestimmen!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum