Avatar

eigener Humor für $3.000.000 von Roche (Allgemeines)

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Sonntag, 09.09.2018, 10:58 (vor 67 Tagen) @ Marc

.
Die Studie hiess, soweit ich weiss "Oratorio"-Studie.

- Wenn ich jetzt "Oratorio" bei Wikipedia abfrage steht da:
"Oratorium nennt man in der musikalischen Formenlehre die dramatische, mehrteilige Vertonung einer zumeist geistlichen Handlung, verteilt auf mehrere Personen, Chor und Orchester. Es ist eine erzählend-dramatische Komposition."

- ist die Studie nur erzählend dramatisch ? Mehr nicht ?

- Wenn ich Oratorio mit deepl übersetze, lande ich bei Gebets-, Andachtsraum,
Da sollen dann wohl alle die die Studie lesen andächtig still sein und die grossen Geister loben, die sowas zusammengestrickt haben.

Oder will man deutlich machen, dass bei Ocrevus nur noch beten hilft ?


further studies . . . . ??

In diesem Fall wohl lieber nicht


....Dann will man also gar nicht wissen wollen wieviel die Herren Kappos, Hauser oder Giovannoni erhalten haben könnten für Ihre Bemühungen die ONTARIO Studie zum möglichen Nutzen von Ocrevus bei PPMS Verläufen zu vermarkten.
Der Umsatz von Roche bei Ocrevus lag ja bekanntlich bereits bei über €1 Mrd. in Hj 1, 2018.....

Das wären jedenfalls ganz neue Dimensionen... :rauch:

--
Disclaimer:
Ich sprech nur für mich, lass meine Gedanken raus, gebe keine Empfehlungen.
Jede(r) hat ihren/seinen eigenen Kopf, idealerweise zum DENKEN


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum