VW auf Elektroumstieg und Pharma bald für Cannabis? (Allgemeines)

IceUrmel, Sonntag, 02.09.2018, 18:30 (vor 23 Tagen) @ Edithelfriede

Liebe Edithelfriede,

„unser“ Jerry hier aus dem Forum ist Mediziner und an MS erkrankt. Jutta Scheiderbauer ist Ärztin und an MS erkrankt: https://www.thieme.de/viamedici/arzt-im-beruf-aerztliches-handeln-1561/a/multiple-sklerose-erfahrungen-mit-der-therapie-13333.htm und es gibt noch eine ganze Reihe anderer Mediziner*innen, die ebenfalls MS haben.

Was sie sich selbst verordnen unterscheidet sich genauso wie es sich bei den anderen MS-Patienten unterscheidet. Eine wirkliche Heilung hat meines Wissens noch keineR vermocht.

Aber auch die Verbesserung einzelner Symptome oder gar eine lange Ruhephase ist ein großer Erfolg und das liegt im Bereich des Möglichen, wie einige prominente Beispiele beweisen. Allerdings differiert auch hierbei die Herangehensweise erheblich. Das alles lässt nur den Schluss zu, dass es „das Erfolgsrezept“ bei MS nicht gibt.

Ich glaube, dass Sie bereits sehr vieles berücksichtigen, was allgemein als günstig gilt (viel Gemüse und Obst, wenig Fleisch, Bewegung, CBD-Öl etc.).

Für den Termin mit dem MDK drücke ich Ihnen die Daumen und hoffe, dass dabei zumindest ein Stückchen Verbesserung/Erleichterung herauskommt.

Viele Grüße und einen schönen Sonntag!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum