bröckelt NEDA ? (Allgemeines)

agno @, Samstag, 04.08.2018, 16:50 (vor 198 Tagen) @ Nalini

Naja, ich würde das Kortison ais Sicht des MS-Spezialisten eher als willkommener Nebenkriegsschauplatz definieren.
Ich denke, wenn nun jede zweite Basistherapie auf diesen modernen Antikörpern basiert, dann müssen die Schübe und die scheinbar notwendige Kortisontherapie, nicht mehr dazu benutzt werden um das Klientel in die Praxis zu führen. Dann kommt der Patient gerne zur Überwachung aus Angst vor dem großen Supergau.
Außerdem wird neda durch nachjustieren der modernen Antikörpertherapien praktiziert.
lG agno

--
Gschafft ist aber noch nix


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum