persönliche Bemerkung (Allgemeines)

julia @, Freitag, 03.08.2018, 18:06 (vor 133 Tagen) @ Nalini

Ja, es sind Denkmuster. Verknüpft mit Verhaltensweisen.
Die in bestimmten Ausprägungen das Leben unnötig schwer machen (z.B. durch damit verbundenen Stress) und damit auch der Gesundheit schaden können.


Man kann sich mit den Themen Psyche, Persönlichkeit etc. mMn auf zweierlei Art beschäftigen:

1. Man fragt sich, ob bestimmte Persönlichkeitsstrukturen zum Ausbruch einer Krankheit führen.

2. Man nimmt die Krankheit zum Anlass, um über sich und sein Leben nachzudenken, ob man eigentlich so leben will, wie man lebt, ob man einen Sinn darin findet, ob es unbewusste Stressfaktoren gibt usw..

Wenn ich dich richtig verstehe, ist das, was du schreibst, im Sinne von Punkt 2 zu verstehen.

Die Unterscheidung halte ich für sehr wichtig, weil ich Punkt 1 äußerst problematisch finde.
Eine Freundin von mir starb mit 23 Jahren an Krebs und du glaubst nicht, was die Arme sich für einen 'lieb gemeinten' Unfug von Esoterikerinnen anhören musste, die alle ganz genau Bescheid wussten, warum sie erkrankt war.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum