persönliche Bemerkung (Allgemeines)

julia @, Mittwoch, 01.08.2018, 16:16 (vor 133 Tagen) @ Boggy

Lieber Boggy,

ich bin und war wahrhaftig nicht immer einer Meinung mit dir und manchmal meine ich auch, dass deine Variationsbreite des Zulässigen etwas zu eng sein könnte;-) , dennoch weiß ich deine fundierte Meinung als Korrektiv sehr zu schätzen.

Die aktuelle Diskussion über psychosomatische Zusammenhänge treibt auch meiner Meinung nach etwas seltsame Blüten.
Besonders die These von der Existenz einer sog. MS-Persönlichkeit finde ich sehr fragwürdig. Das ist aus meiner Sicht Schubladendenken, hilft niemand weiter und schadet eher.

Ich erinnere noch, wie mir vor vielen Jahren eine Physiotherapeutin mit einer Zusatzausbildung als Heilpraktikerin die Ursache meiner körperlichen Beschwerden aus einem Buch vorlas: 'mentale Härte'.
Abgesehen davon, dass ich mit dem Begriff nichts anfangen konnte (Was soll das sein? Sturschädelei, Dickköpfigkeit?), fand ich ihr Verhalten anmaßend.
Sag mir, welche Krankheit du hast, dann sage ich dir, was du für ein Mensch bist - so einfach soll das sein?
Erinnert mich sehr an Klischees wie das des blonden, humorlosen Deutschen.

Trotz allem: auch wenn ich diese Ansichten keineswegs teile, bin ich überzeugt, dass das Meinungen sind, die in einem Forum diskutiert werden sollen und dürfen.

Ich hoffe, du lässt dich weiterhin außerhalb deiner Klostermauern sehen.

juliaflowers


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum