persönliche Bemerkung (Allgemeines)

Nalini @, Mittwoch, 01.08.2018, 16:04 (vor 131 Tagen) @ Boggy

Das hat nun verschiedene Gründe, aber einer ist mir wichtig:
Viele dieser pseudo-psychosomatischen Vorstellungen und Behauptungen schaffen, wenn Menschen sie glauben und ihnen folgen,
zusätzlichens Leid, unnötiges zusätzliches Leid.

Hast du ein Beispiel für diese Behauptung? Wann, wo entsteht "unnötiges, zusätzliches" Leid?

********************

Und ansonsten wollte ich noch sagen:

Boggy, ich zumindest kenne deinen Standpunkt mittlerweile.
Und trotzdem bleibe ich bei meinem, ojojojoi.

Wir könnten doch hier im Forum unsere unterschiedlichen Standpunkte jeweils hegen und pflegen: du deine, ich meine.

Was bedeuten würde: Wenn ich in einer kleinen Ecke des Forums, bei Espresso mit Keksen ;-) mit zum Beispiel klaigo ein Gespräch zur Psychosomatik beginne, könntest du das ja, zumindest ab und zu, einfach mal so stehen lassen. Ohne dich einzuschalten und deinen Standpunkt immer wieder zu wiederholen, den ich inzwischen gut kenne.
Ich für meinen Teil beteilige mich auch nicht an jedem thread, und lasse zum Beispiel die Biotin-Fans oder die CDB-Anwender in ihrer Ecke einfach "machen", ohne mich einzumischen.

Das soll nicht heißen, dass ich mir in den Diskussionen keinen "Boggy" mehr wünschen würde. Du weißt, ich lese deine Meinung prinzipiell gerne. Aber ab und zu einfach mal raushalten und die Leute machen lassen, zumal wenn die Fronten so verhärtet sind wie im aktuellen Fall.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum