persönliche Bemerkung (Allgemeines)

Boggy, Mittwoch, 01.08.2018, 13:49 (vor 133 Tagen)

Ja, es stimmt, ich reagiere auf mache Aussagen zunehmend heftig.
In einigen Fällen finde ich es im Nachhinein manchmal nicht angemessen, in anderen durchaus.
Ich bemühe mich dabei, auf einer persönlichen Ebene nicht respektlos zu sein. Mag sein, daß mir das nicht immer gelingt. Das kann ich im Moment nicht genau sagen.

Ich habe soviel pseudo-psychosomatischen Unfug in den letzten Jahren gelesen, daß mir da die Gelassenheit langsam verloren geht.
Das hat nun verschiedene Gründe, aber einer ist mir wichtig:
Viele dieser pseudo-psychosomatischen Vorstellungen und Behauptungen schaffen, wenn Menschen sie glauben und ihnen folgen,
zusätzlichens Leid, unnötiges zusätzliches Leid.

Sie führen in falsche Richtungen und zu falschen, oft zusätzlichen Schaden anrichtenden Konsequenzen.

Daß ich angeblich Psychosomatik "hasse", ist unsinnig. Das wird aus meinen Beiträgen deutlich.
Daß ich vehement meine Kritik an psychosmatischen Vorstellungen und Behauptungen äußere, die - allgemein formuliert - auf Glauben und subjektiver Konstruktion beruhen, im Gegensatz zu gesicherten und überprüfbaren Erkenntnissen, ist richtig.

Meinen "psychosomatischen" Standpunkt habe ich eben nochmal kurz zusammengefaßt:
http://ms-ufos.org/forum/index.php?id=43499

Das wars.

Tschüß.

Boggy

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum