Haltung (Allgemeines)

IceUrmel, Mittwoch, 11.07.2018, 15:34 (vor 11 Tagen) @ Kabar

Habt ihr den verlinkten Artikel gelesen? Nur den einen? Oder pflegt ihr gerne weiterhin eure „das-ist-nun-mal-so-in-unserer-Gesellschaft,-da-kann-man-nichts-machen“-Haltung?

Niemand behauptet, dass zum jetzigen Zeitpunkt in Deutschland möglich ist (oder in der Schweiz, MO), das auf die Beine zu stellen, was beispielsweise Kanada schafft. Aber wenn schon Menschen, die selber Diskriminierung erfahren und oft genug darüber klagen (zu Recht) - es ergo besser wissen müssten - sich nicht vorstellen können, dass Inklusion ein erstrebenswertes Ziel ist, dann gute Nacht!

Und verdreh mir nicht die Worte, Moritz, da kann ich gar nicht drauf. Vielleicht hast Du es bloß nicht verstanden, dann hoffe ich, der vorhergehende Satz schafft diesbezüglich Klarheit.

Wenn mir noch einmal jemand was von fehlendem Geld erzählt, wo Deutschland es sich leistet hunderte Milliarden Euro für Bankenrettungen, Bauprojekte, die nie fertigwerden und deren Nutzen mehr als fragwürdig ist etc. pp. auszugeben, dann…

Und es geht auch nicht um piep, piep, piep – wir haben uns alle lieb, Kabar. Es geht darum, so vielen Menschen wie möglich dieses Recht zu gewähren. Nicht ideologisch alle zu einer Suppe köcheln, sondern den Einzelnen und seine individuellen Fähigkeiten betrachten und fördern.

Wie ich bereits schrieb, das kostet Geld und ist nicht von heute auf morgen realisierbar, aber wir müssen uns schnellstmöglich auf den Weg machen. Das kann nicht funktionieren, wenn wir nicht anfangen und bekanntlich ist aller Anfang schwer.

Mannomann, ich habe fertig.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum