Man möchte brechen (Allgemeines)

IceUrmel, Dienstag, 10.07.2018, 15:08 (vor 11 Tagen) @ W.W.

Erstaunlich, wie viele Behinderte andere Menschen (in diesem Fall Kinder) mit Behinderungen diskriminieren – einfach so, obwohl sie es besser wissen sollten.

Selbstverständlich muss man für einen ausreichenden Personalschlüssel an inklusiven Einrichtungen sorgen und ebenso für qualifiziertes Personal. Wenn man dies tut, zeigt sich ein Benefit für alle Beteiligten.

Denn mittlerweile ist klar belegt, dass heterogene Klassen nicht nur nicht schlechter als homogene Lerngruppen sind, sondern mindestens gleich gut - häufig schneiden sie besser ab.

Zitat aus dem Artikel: „Je größer die Vielfalt von Informationen und Anregungen, desto komplexer entwickelt sich das Denken. Für die Schule heißt das: je unterschiedlicher die Kinder in einer Klasse, desto schlauer wird jedes einzelne.“

https://ze.tt/wie-krass-es-ist-dass-eine-schulleiterin-gegen-inklusion-klagt/?utm_campaign=ref&utm_content=zett_zon_parkett_teaser_x&utm_me...

Und ja, es mag Kinder geben, die in einer anderen Umgebung besser aufgehoben sind, weil auch eine inklusive Schulklasse eine zu große Herausforderung ist, aber die Verallgemeinerungen, die ich hier von den Gegnern der Inklusion lese, finde ich nun wieder zum :wuerg:


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum