Avatar

Es werden viel zu viele MRT-Kontrollen gemacht! (Allgemeines)

Bluna, Dienstag, 10.07.2018, 13:29 (vor 75 Tagen) @ W.W.

Was genau meinen Sie denn mit der "Psychologie"? Dass der Patient sich nur verstanden fühlt, wenn der Doc all die MRT sehen will? Auf wieviele Patenten trifft das wirklich zu?

Ich denke, dass die Kontroll-MRT für meinen bisherigen Neuro eine Art Strohhalm waren. Er hatte immer noch die Hoffnung, mich zu einer BT zu überreden. Hätte man in einem MRT was Neues gesehen, wäre das ja ganz vielleicht ein Anlass gewesen, mich umzustimmen... Und ganz ehrlich, mir wars recht, so ein bissel informiert zu sein, was im Hirnkastel los ist. Da war noch nix mit Kontrastmittel-Alarm, also alles easy. Wie es jetzt weitergeht, keine Ahnung. Meine neue Neuro ist bisher super, d.H. die Wellenlänge stimmt bislang. Wie sie zu BT steht,den Umgang mit MRT und alles sonstige handhabt, ist noch offen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum