Aufschrei, - Nicht Schweigen! (Allgemeines)

julia @, Dienstag, 10.07.2018, 12:05 (vor 156 Tagen) @ naseweis

.
Ich gehe auch davon aus, dass zu den Schulstufen wie bisher entsprechende Eingangsvorraussetzungen gegeben sein müssen.

Das kommt auf das Bundesland an.

In Bayern muss das Kind im Übertrittszeugnis der 4. Klasse einen bestimmten Notendurchschnitt ausweisen, ansonsten gibt es keine Zulassung für das Gymnasium.

In anderen Bundesländern dagegen entscheidet der Wille der Eltern, d.h. die schulischen Leistungen des Kindes sind nicht ausschlaggebend.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum