Die Bibel der NeuroReha bei Multipler Sklerose? (Therapien)

Marc @, Montag, 09.07.2018, 20:53 (vor 75 Tagen) @ agno

Wer hat das Folterbuch gelesen?

Das „Folterbuch“ war eine Magisterarbeit in welcher verschiedene Therapietechniken zusammengestellt wurden. Zielgruppe sind Therapeuten. Stehen darin etwa bestimmte Übungen, die dir Sorgen bereiten?

Ich glaube eher dass du Sabine Lambrecht auf einer persönlichen Ebene sympathisch finden würdest. Sie ist auch eine Verfechterin von pragmatischen Ansätzen, die direkt zu einer verbesserten Unabhängigkeit im häuslichen Umfeld führen können und der Alltag ist bereits oft genug eine Therapie an sich in ihrer Vorstellung..


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum