Avatar

Menschen mit Behinderung leben zunehmend (im Rheinland) in eigenen Wohnungen (Straßencafé)

Zoe @, tieef im Weeeeesten, Sonntag, 08.07.2018, 21:50 (vor 76 Tagen) @ agno

Offenbar versteht sich der Landschaftsverband Rheinland als zuständig für den Teil NRWs, der westlich vom Rhein liegt - (der klammert das nördliche RHEINLAND-Pfalz (meine Heimat) aus...)

Könnte es sein, dass es "hier" z. B. prozentual viel mehr städtische Nachkriegsbauten gibt, weil hier im Krieg viel Wohnraum zerstört wurde (Ruhr-Gebiet, Köln)? Dabei mussten auch enge (Bade)-zimmer und enge Treppen in "romantischen" Altbauten dran glauben...
Zoe


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum