Shit Happens (Allgemeines)

Edithelfriede @, Nordhessen, Sonntag, 08.07.2018, 16:31 (vor 13 Tagen) @ Lisa

Liebe Lisa
Wenn ich Ihnen von meiner 2014 im Pflegeheim zur Kurzzeitpflege verstorbenen Mutter berichten darf die 1998 wegen Zungerkrebs bestrahlt worden war und ganz tapfer bis 2007 zuhause gelebt hatte und dann durch umfallbedingte intakrnielle Blutungen mit Magensonde und Urinkatheder überwiegend in privater Pflege gelebt hatte.

Ihren Willen äußern konnte sie nur noch mit Augenbewegungen was nur ihre Tochter als Krankenschwester richtig interpretieren konnte.

Die Freundin meiner Mutter hatte "nur Darmkrebs" und kann ihren künstlichen Darmausgang selber versorgen!

Da kann und möchte ich als "nur MSler nach dem Mitox" nichts sagen.
Alles Gute wünsche ich Ihnen von Herzen:herzle:

lg e

--
Angst die Hoffnung zu verlieren soll nicht mein Leben bestimmen!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum