Avatar

Gadolinum-Vergiftung senken oder vermeiden (Allgemeines)

Lore Ipsum @, Donnerstag, 05.07.2018, 17:49 (vor 77 Tagen) @ Edithelfriede

Gut ist die Vermeidung von Gadolinum zur Darstellung bestimmter Strukturen im Gehirn per MRT durch Zucker- oder Kochsalzlösungen (warum nicht gleich?).

Wìe man eine bereits erfolgte Belastung wieder senkt, weiß ich leider nicht. Es soll wohl eher naturkundliche Methoden geben, mit denen sich Leber und Niere reinigen lassen und sogenannte Chelattherapien. Mehr weiß ich leider auch nicht, daher würde mich interessieren, wie viele Leute an Ms erkrankt sind ohne jemals ein MRT mit Gadolinum gemacht zu haben.

--
MS ist behandelbar, aber nicht heilbar.

Toll, dass hier dennoch so viel diskutiert wird, denn eigentlich gibt es nicht viel zu sagen über MS, ausser Sale Merde.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum