Diskutieren wir nur die leichtesten MS-Formen? (Allgemeines)

Faxe @, Donnerstag, 28.06.2018, 18:30 (vor 146 Tagen) @ W.W.

Es sind vor allem 3 Vorwürfe, die man mir macht:

Warum Ihnen, eine Community sind immer Viele?

1. Im MS-Ufo-Forum sammeln sich die leichtesten MS-Verläufe an, und sie machen aus ihrer leichten Verlaufsform eine Weltanschauung, nämlich die, dass man die MS nicht durch Medikamente, sondern durch eine vernünftige Lebensweise in den Griff bekommen kann.

Wichtigtuerische Schwachköpfe ohne Ahnung und dumme Trottel sagen so etwas.

2. Im MS-UFO-Forum wird behauptet, man könne den MS-Verlauf in den ersten Jahren voraussagen, was sich meist als Irrtum erweist. Die so Getäuschten bleiben dann im Lauf der Jahre einfach weg oder wechseln enttäuscht zu einer BT-Behandlung.

Und die Erde in eine Scheibe. Ich schreib jetzt mal auf dem Niveau von PH: blablablubblablablubblablablubblablablubblablablub
blablablubblablablubblablablubblablablubblablablub

3. Letztendlich bleiben ein paar wenige Verbohrte übrig, die einfach Glück gehabt haben, und behauopten weiterhin, sie hätten Recht, obwohl alle Studien beweisen, dass sie im Unracht sind.

Die Angst ist die Ursache für solch Verhalten.

Ich denke, das sind so in etwa die Vorwürfe, die im Wesentlichen gegen mich gerichtet sind.

Wenn gegen uns!

--
"Der Weg des Kriegers besteht in der Verzweifelung. Einen verzweifelten Mann können zehn oder mehr Männer nicht töten. Ein gewöhnlicher Geist wird nichts Außergewöhnliches erreichen. Werde wahnsinnig und verzweifle!" 山本常朝


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum