Gibt es eine MS-Wissenschaft? (Allgemeines)

W.W. @, Dienstag, 12.06.2018, 12:50 (vor 8 Tagen)

Ich glaube nicht - und zwar aus folgenden Gründen:

1. Die Autoimmuntheorie der MS ist wissenschaftlich nicht haltbar.

2. Die EAE ist kein Tiermodell der MS.

3. Die Studien zur Basistherapie sind keine Studien, die wissenschaftlichen Standards genügen.

4. Die Cortisontherapie des MS-Schubs ist wissenschaftlich nicht begründet.

5. Die epidemiologischen Daten zur MS in Deutschlandsind ungenügend.

W.W.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum